.st0{fill:#FFFFFF;}

Online-Lehrer werden - Wie du den Umstieg schaffst? 

 August 18, 2021

By  Jan Richter

Gehst du bereits in deiner Selbstständigkeit als Sprachlehrer auf, dann denkst du vielleicht über den nächsten Schritt nach. Vielleicht möchtest du aber auch direkt als Online-Lehrer einsteigen.

Umsteigen von Offline auf Online-Unterricht

Viele Lehrer, die bislang nur offline unterrichten und auf online umsteigen möchten, berichten, dass ihre Lerner nicht umsteigen wollen. Das ist eine heikle Situation. Denn du hast genug Lerner, aber sie wollen einfach nicht online lernen. Seit Corona sollte sich das geändert haben, aber falls du trotzdem Probleme haben solltest deine Schüler vom Online-Unterricht zu überzeugen, zeige ich dir, wie ich dieses Problem gelöst habe.

Als ich auf den Online-Unterricht umsteigen wollte, berichtete ich meinen Lernern voller Euphorie und Vorfreude davon in der Hoffnung, dass auch sie so begeistert wären wie ich. Wieso auch nicht. Der Online-Unterricht bietet doch so viele Vorteile! Doch so war es nicht. Meine Lerner wehrten sich mit Händen und Füssen dagegen - wochenlang. Ich beschloss, eine kleine Strategie anzuwenden um sie zu überzeugen.

So überzeuge ich meine Schüler vom Online-Unterricht

Jedes Mal, wenn ein Lerner zum Offline-Unterricht kam, erzählte ich ihm, dass ich gestern meinen ersten Online-Unterricht mit einem anderen Lerner durchgeführt hatte und wie toll es war. Beim nächsten Mal erzählte ich, dass ein weiterer Lerner den Online-Unterricht ausprobiert hat und nicht mehr zurück möchte.

Jedem einzelnen bot ich zusätzlich an, dass wir einfach mal zusammen alles einrichten und den Online-Unterricht 10 Minuten lang testen können. Dann könne er oder sie selbst entscheiden, ob er die nächste Unterrichtsstunde nicht doch über Zoom durchführen will.

Und so machte ich das immer wieder und immer wieder - bis 90% meiner Lerner den Online-Unterricht ausprobierten. Und rate mal, was passierte. Sie blieben dabei. Drei meiner Lerner wollen partout nicht. Aber das war ok.

Bei meinen Firmenkunden war das etwas schwieriger. Generell war es damals erst der Anfang des E-Learnings. Heute hingegen sind Menschen und Firmen viel mehr gewohnt, online zu kommunizieren.

Firmenkunden werden sicherlich einfacher zu überzeugen sein, wenn die Videotelefonie für sie zum Alltag gehört und sie Homeoffice oder Remote-Worker einstellen. Seit Corona ist das auch eher die Regel als die Ausnahme.

Hast du auch Schwierigkeiten, um deine Offline-Lerner vom Online-Unterricht zu überzeugen?

Komme in die TutorCompass Facebook Gruppe und tausche dich mit anderen Lehrern aus!

Falls du Unterstützung beim Aufbau oder der Skalierung deines Sprachlehrer-Businesses brauchst, hold dir TutorCompass Premium! 30 Tage Geld - zurück Garantie und schon ab 19€ pro Monat!.

Lies weiter: Online-Unterricht per Skype, Google oder ZOOM?

About the author

Verwandte Artikel:


Wie du einen effektiven LEHRplan aufstellst – in 5 Schritten!


Mehr Struktur im Unterricht mit einer einfachen Lehrplan Methode


Unterrichtsplan erstellen - Wie und wie detailliert?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Tutor Compass für Deutschlehrer

Bist du bereit, als privater Sprachlehrer durchzustarten?


Ich zeige dir alles, was ein erfolgreicher Sprachlehrer braucht!