Als Sprachlehrer werden Menschen bezeichnet, die eine Sprache unterrichten, sei es Deutsch, Englisch, Spanisch oder eine andere Sprache. Der genaue Beruf heißt Fremdsprachenlehrer.

Wer möchte eigentlich Sprachlehrer werden?

Sprachlehrer werden oft Menschen, wie

Die Bandbreite ist sehr vielfältig. Fremdsprachenlehrer unterrichten Kinder, Jugendliche, Studenten, Erwachsene oder ältere Menschen. Sie unterrichten eine Fremdsprache als Privatlehrer zu Hause oder online. Außerdem können sie mit Sprachschulen zusammenarbeiten oder in öffentlichen Schulen lehren.

Studium

Ein Studium kann absolviert werden. Darunter fallen Studiengänge, wie das Philologie Studium: Germanistik, Anglistik, Romanistik usw. Es gibt spezielle Studiengänge für Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache.

Einige Sprachlehrer absolvieren ein allgemeines Lehramtsstudium. In diesem Studium bereiten sie sich nicht auf das Lehren einer konkreten Fremdsprache vor. Das Studium bereitet Lehrer auf das Lehren von Kindern und Jugendlichen an öffentlichen Schulen vor.

DaF Lehrer werden ohne Studium

Grundsätzlich ist der Beruf Lehrer nicht geschützt. Jeder kann DaF Lehrer werden. Möchtest du als DaF Lehrer ohne Studium arbeiten und bist du Muttersprachler? Viele Sprachschulen im Ausland nehmen auch Quereinsteiger mit Kusshand an. Allerdings sind erste Erfahrungen von Vorteil.

In Deutschland ist der Bedarf nach DaF Lehrern groß. Sprachschulen suchen nach ausgebildeten Sprachlehrern. Möchtest du an einer Sprachschule als DaF Lehrer ohne Studium arbeiten, benötigst du ausreichend praktische Erfahrung. Im besten Fall kannst du zusätzlich nachweisen, dass du bereits Erfolge als DaF Lehrer erzielen konntest.

Möchtest du als DaF Lehrer ohne Studium an VHS Schulen arbeiten, dann kann Erfahrung ausreichen. Als kompletter Beginner ist es mittlerweile schwierig in Deutschland einen Arbeitsplatz zu finden.

Sprachlehrer für Flüchtlinge

Wenn du in Deutschland als Sprachlehrer für Flüchtlinge arbeiten möchtest, solltest du die Voraussetzungen des BAMF Instituts erfüllen. BAMF ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Auf der Webseite des BAMF kannst du dich nach den Zulassungsbedingungen für Sprachlehrer für Flüchtlinge genauer erkundigen.

Sprachlehrer Ausbildung

Bislang habe ich noch nie von einer Sprachlehrer Ausbildung gehört. Möchtest du eine Fremdsprache unterrichten, dann kannst du eine Ausbildung zum Fremdsprachenlehrer einer konkreten Sprache absolvieren. Zum Beispiel zum DaF Lehrer. Für jede Sprache wendest du dich an ein bestimmtes Sprachinstitut. Für DaF Lehrer ist es das Goethe Institut.

Sprachlehrer nach einem Studium erhalten in vielen Sprachschulen Fortbildungen, bei denen sie Zusatzqualifikationen erwerben können. Vereinzelt findest du im Netz einige Sprachschulen, die zu bestimmten Themenbereichen eine Sprachlehrer Ausbildung oder Fortbildung anbieten. Diese Kurse müssen oft privat bezahlt werden.

Deutsch als Fremdsprache unterrichten: Voraussetzungen

Offizielle Voraussetzungen für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache gibt es nicht, da der Beruf Sprachlehrer oder DaF Lehrer an sich nicht geschützt ist. Deshalb kann grundsätzlich jeder Deutsch als Fremdsprache unterrichten. Möchtest du dich jedoch als professioneller Lehrer für Deutsch als Fremdsprache etablieren, dann solltest du bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Auf meinem Blog bekommst du dazu alle notwendigen Tipps und Empfehlungen, die du brauchst.

Sprachlehrer werden als Quereinsteiger

Sprachlehrer werden als Quereinsteiger
Kannst du erfolgreicher Sprachlehrer werden als Quereinsteiger? In diesem Beitrag erfährst du, wie du als Sprachlehrer durchstartest, welche Erfahrungen andere Sprachlehrer ohne Studium und im Ausland machen und wie der Markt für Sprachlehrer funktioniert. Anschließend machen wir uns Gedanken ...